Proxy.sh Review, Speedtest und Vergleich

Proxy.sh ist ein nicht protokollierender VPN-Dienst auf den Seychellen (einem Datenschutzhafen). Sie bieten sowohl VPN- als auch Proxy-Service (im selben Paket zusammengefasst). Ihr Engagement für den Datenschutz ist beeindruckend und proxy.sh bietet über die meisten anderen VPN-Dienste hinaus mehrere einzigartige Datenschutzfunktionen.


Zu den Datenschutzfunktionen gehören:

  • Keine Protokolle. Keiner. Postleitzahl. Null.
  • Warrant Canary
  • Transparenzbericht (Liste aller rechtlichen Anfragen, die sie erhalten)
  • Nicht verfolgbare Hash-VPN-Kontooption (Konto nicht mit einer E-Mail-Adresse verknüpft)
  • Verschlüsselte Chat- / Messaging-Apps
  • Private nicht protokollierende DNS-Server
  • Tor über VPN / VPN über Tor fähig
  • Open-Source-Code für VPN-Client

Und das Beste ist, dass sie recht erschwinglich sind: Proxy.sh ist einer der wenigen Anbieter, die mit den extrem niedrigen Preisen von 3,33 US-Dollar pro Monat für Private Internet Access mithalten können.

  • Schnelle Fakten
  • Vollständige Spezifikationen
  • Rabatte / Gutscheincodes

Website: www.proxy.sh
Unternehmen:
Proxy.sh (Sitz auf den Seychellen)
Protokollierungsrichtlinie:
Keine Protokolle.
Serverstandorte:
Über 200 Server in 51 Ländern
Protokolle:
OpenVPN (am besten), PPTP, L2TP / IPSec
Mobile Apps:
iPhone / iPad & Android

Regulärer Preis: $ 10 / Monat
Aktueller Bestpreis: 3,33 USD / Monat (Fordern Sie dieses Angebot an)

Zusammenfassung der Proxy.sh-Überprüfung

Proxy.sh ist ein VPN-Dienst mit hohem Datenschutz auf den Seychellen (ein bekannter „Datenschutzhafen“). Die Seychellen haben äußerst günstige Datenschutzgesetze, die sowohl Unternehmen als auch deren Kunden schützen.

In ihren eigenen Worten ist Proxy.sh einer der störendsten VPN-Anbieter der Welt und legt die Messlatte für Transparenz und Datenschutz höher. Ihr Produkt ist ziemlich innovativ und bietet eine Reihe wirklich einzigartiger Datenschutzfunktionen, die Sie von keinem anderen Anbieter erhalten können. Der Nachteil ist, dass die Software dieses kleinen Unternehmens etwas weniger ausgefeilt ist als einige der Konkurrenz (aber möglicherweise sogar noch sicherer, wie wir später diskutieren werden)..

Stärken

  • Keine Protokolle: Proxy.sh ist ein VPN-Dienst ohne Protokolle. Sie überwachen oder protokollieren nicht Ihre Sitzungsdaten, das Webprotokoll, die Datenübertragung oder das Verbindungsprotokoll. (Dies ist eine Seltenheit in der VPN-Branche)
  • Transparenz: Proxy.sh veröffentlicht täglich einen Transparenzbericht, in dem alle eingegangenen Haftbefehle und DMCA-Anfragen sowie die ergriffenen Maßnahmen aufgeführt sind.
  • Quelloffene Software: Proxy.sh ist einer der wenigen VPN-Anbieter, die den Quellcode für ihre proprietäre VPN-Software veröffentlichen. Auf diese Weise kann die Entwicklergemeinde nicht nur Verbesserungen einreichen, sondern auch ihre Sicherheitsfunktionen kostenlos und offen überprüfen und sicherstellen, dass keine versteckten Hintertüren, Malware, Keylogger oder Rootkits installiert werden.
  • Niedriger Preis: Mit 1-Jahres-Plänen ab 3,33 US-Dollar pro Monat ist proxy.sh eines der preisgünstigsten nicht protokollierenden VPNs der Welt.
  • Torrent-freundlich: Proxy.sh ermöglicht Torrents / p2p / Filesharing und ist eine ausgezeichnete Wahl für diesen Zweck.

Schwächen:

Proxy.sh ist ein kleines / neueres Unternehmen und seine Software ist etwas unpoliert. Es funktioniert gut und ist stabil, aber die Benutzeroberfläche ist nicht immer intuitiv. Sie können mit Ihrem Abonnement jederzeit einen VPN-Client eines Drittanbieters verwenden (z. B. OpenVPN oder Viscosity)..

Preise / Pläne

Proxy.sh verfügt über 4 VPN-Pläne in 3 Abonnementlängen, sodass die Auswahl etwas verwirrend sein kann. Wir werden versuchen, es so einfach wie möglich aufzuschlüsseln.

VPN-Preise und -Pakete von Proxy.sh

Proxy.sh VPN-Pakete

Zunächst einmal die Schnellplan ist nur ein temporäres (72-stündiges) VPN-Abonnement und sollte eigentlich nur zum Testen von proxy.sh vor dem Kauf verwendet werden oder wenn Sie für einen kurzen Zeitraum ein VPN-Abonnement benötigen (Sie reisen außerhalb des Landes).

Der Rest der Pläne (Basic, Solid, Pro) sind jeweils in 3 Abonnementlängen erhältlich:

  • 1 Monat (kein Rabatt)
  • 6 Monate (leichter Rabatt)
  • 12 Monate (bester Rabatt vs. monatlich)

Die “Basic” – und “Solid” -Pläne:

Diese Pläne sind praktisch identisch. Jeder hat Zugriff auf alle Kernfunktionen von proxy.sh (Safejumper-VPN-Client, SoftEther, Proxyserver, privates DNS und unbegrenzte Bandbreite in seinem 1-Gbit / s-Netzwerk.

Das einziger Unterschied ist, dass der “Solid” -Plan 50 Serverstandorte hat und der “Basic” -Plan nur 5 enthält. Ob das 2x wert ist, hängt von den persönlichen Vorlieben ab.

Der Pro-Plan

Hier wird es interessant …

Der Pro-Plan fügt einige erweiterte Funktionen hinzu, die in keinem der anderen Pläne verfügbar sind, aber für 20 US-Dollar pro Monat ist dies ein ziemlich hoher Preis.

Folgendes erhalten Sie:

Zugriff auf private 50-Gbit / s-VPN-Knoten: Proxy.sh verfügt über exklusive 50-Gbit / s-Serverknoten, die nur für die Pro-Plan-Abonnenten reserviert sind. Dies bedeutet, dass eine Menge Bandbreite verfügbar ist. Wenn Sie also eine Verbindung mit hoher Bandbreite (50 Mbit / s +) haben, sollten Sie viel schnellere Geschwindigkeiten erzielen.

Multi-Hop-Technologie: Multi-Hop bedeutet, dass sich Ihr VPN-Eingangsserver an einem Ort befindet und sich Ihr Ausgangsknoten an einem völlig anderen Ort befinden kann. Theoretisch sollte dies eine noch größere Anonymität bieten, da Ihre Verbindung jetzt über 2+ nicht protokollierte VPN-Server geleitet wird. Da dies mindestens die doppelte Netzwerkbandbreite beansprucht, ist es vernünftig, dass Proxy.sh einen viel höheren Preis berechnet.

Sie erhalten auch Zugriff auf 100% der Funktionen aus dem “Solid” -Plan.

Welcher Plan ist also der beste??

Persönlich denke ich die Grundplan ist bei weitem das beste Angebot, und Proxy.sh ist eines der wenigen VPNs, das ein unbegrenztes Jahresabonnement für 40 USD / Monat oder weniger anbietet. (Privater Internetzugang ist der andere). Wenn Sie wahrscheinlich nur Server in einem der fünf Länder (USA, Großbritannien, Frankreich, Deutschland, Niederlande) verwenden, ist der Basisplan von großem Wert.

Persönlich denke ich die “Solider Plan” ist überteuert und Sie können viele der gleichen Funktionen vom privaten Internetzugang für nur 3,33 USD / Monat anstelle von 10 USD erhalten.

Der Pro-Plan Dies wird für Power-User aufgrund der fantastischen privaten 50-Gbit / s-Server sehr attraktiv sein. Sie erhalten auch Multi-Hop-Technologie (fast keine anderen VPNs bieten dies an). Wenn Ihnen Leistung, Geschwindigkeit und zusätzliche Sicherheitsfunktionen wichtiger sind als der Preis, ist der Pro Plan auf jeden Fall eine Überlegung wert.

Besuchen Sie Proxy.sh

Software von Proxy.sh (SafeJumper)

Proxy.sh hat einen eigenen benutzerdefinierten VPN-Client, den sie aufrufen “Safejumper”. Es ist einer der wenigen proprietären Open-Source-VPN-Clients der Welt, dh sein Code ist kostenlos und kann eingesehen werden (Sie wissen also, dass keine geheimen Hintertüren oder Malware integriert sind)..

Die Hauptoberfläche des Safejumper sieht folgendermaßen aus:

Hauptansicht der Proxy.sh-Software

Hauptsoftwareansicht

Es ist zwar nicht die eleganteste Software, aber alle wichtigen Funktionen sind vorhanden. Sie können Ihre sehen alte IP-Adresse ebenso wie neue IP Wird von Proxy.sh zugewiesen, wenn Sie eine Verbindung zum VPN herstellen. Außerdem werden Ihr aktuelles Protokoll (UDP oder TCP) und Ihre Portauswahl angezeigt.

Sie erhalten auch einfachen Zugriff auf die vollständige Liste der Serverstandorte von Proxy.sh, indem Sie auf das Symbol “+” neben dem aktuell ausgewählten Server klicken (Schweiz im Bild oben)..

Server auswählen

Die Auswahl Ihres bevorzugten Serverstandorts ist einfach. Klicken Sie einfach auf die Schaltfläche “+”, um das Serverauswahl-Tool zu starten. Anschließend wird die vollständige scrollbare Liste aller proxy.sh-Server angezeigt. Außerdem wird die aktuelle prozentuale Auslastung jedes Servers angezeigt (um Ihnen bei der Auswahl der schnellsten / am wenigsten überfüllten Server zu helfen)..

Serverauswahl-Tool

Wählen Sie einen beliebigen Server aus der Liste

Safejumper verfügt auch über ein praktisches Taskleistensymbol. Sie können mit der rechten Maustaste darauf zugreifen, um schnell eine Verbindung zu einem beliebigen Serverstandort herzustellen, eine Verbindung zum letzten Server herzustellen oder das Einstellungsmenü zu öffnen.

Es verfügt außerdem über ein Symbol, das je nach Verbindungsstatus eine Farbwahrscheinlichkeit aufweist, sodass Sie immer visuell überprüfen können, ob Sie mit dem VPN verbunden sind, auch wenn die Software minimiert ist.

Hier ist das Taskleistensymbol (nicht verbunden oder verbunden):

Verbindungsstatus der Taskleiste

Taskleistensymbol

Menü für erweiterte Einstellungen

Über das Safejumper-Einstellungsmenü können Sie auf einige erweiterte Konfigurationsoptionen zugreifen. Die meisten Leute setzen nur einmal und vergessen sie. Sie müssen sie wahrscheinlich nicht sehr oft bearbeiten.

Safejumper-Einstellungen

SafeJumper-Einstellungsmenü

Eigenschaften:

  • Auto-Launch / Auto-Connect / Re-Connect: Mit diesen Optionen können Sie auswählen, ob beim Start (wenn Ihr Betriebssystem geladen wird) ein Safejumper geladen wird, nach dem Laden eine automatische Verbindung hergestellt wird und ob die Verbindung automatisch wiederhergestellt werden soll, wenn die Verbindung unterbrochen wird.
  • Stellen Sie eine Verbindung über ungesichertes WLAN her: stellt bei jeder Verbindung mit einem nicht kennwortgeschützten WLAN-Netzwerk (z. B. öffentlichen Flughafen- / Coffeeshop-Netzwerken) eine automatische Verbindung her..
  • Einzelne Knotenserver anzeigen: Mit dieser Option können Sie jeden einzelnen Server an jedem Serverstandort anzeigen. Dadurch wird die Serverauswahlansicht viel überfüllter.
  • Notausschalter: Dies ist eine Sicherheitsfunktion, die automatisch den gesamten Internetzugang zu Ihrem Computer beendet, bis die VPN-Verbindung wiederhergestellt ist. Wir haben einen ganzen Artikel darüber geschrieben, wie und warum man einen VPN-Kill-Switch verwendet.
  • IPv6-Auslaufschutz: Stellen Sie sicher, dass auf Ihrem Gerät die IPv6-Adresse nicht verloren geht.
  • DNS-Leckschutz: Leiten Sie DNS-Anforderungen immer über die privaten DNS-Server von proxy.sh weiter (lesen Sie unseren DNS Leak Guide)..

Erweiterte Funktionen:

OpenVPN Port #: Hier können Sie eine lokale Portnummer auswählen, wenn Sie die Portweiterleitung für das VPN einrichten möchten (die meisten Benutzer benötigen diese nicht)..

DNS-Server: Sie können Ihre eigenen DNS-Server angeben, wenn Sie möchten (standardmäßig wird der private DNS von proxy.sh verwendet, wenn Sie keinen eigenen angeben). Die meisten Benutzer sollten nur die Standardeinstellungen beibehalten.

Zu öffnende VPN-Ports: Wird zum Weiterleiten von Ports über den VPN-Server verwendet. Dies ist eine erweiterte Funktion und sollte nur verwendet werden, wenn Sie wissen, was Sie tun. Jeder von Ihnen geöffnete Port stellt ein Sicherheitsrisiko dar und erleichtert es einem Hacker, Ihren Computer über den VPN-Tunnel zu erreichen.

Sicherheit & Verschlüsselung

Proxy.sh verfügt über eine hervorragende Sicherheit und Verschlüsselungsstärke. Hier sind die Highlights ihrer besten Sicherheitsfunktionen:

256-Bit-AES-Verschlüsselung: Dies ist der Industriestandard für die OpenVPN-Verschlüsselung, und Proxy.sh verwendet ihn an jedem Serverstandort.

4096-Bit-Schlüssel: Dies ist die Stärke der anfänglichen Verschlüsselung für den Handshake zwischen Ihrem VPN-Client und dem Server. Der Industriestandard ist nur 2048-Bit. Die Verschlüsselung von Proxy.sh ist unglaublich 22048 mal so stark. Ich kann das nicht in meinem Kopf rechnen (und ich wette, Sie können es auch nicht). Mit anderen Worten, es ist unglaublich stark.

Privates DNS: Proxy.sh verwendet seine eigenen nicht protokollierenden DNS-Server, um sicherzustellen, dass Ihre Website-Lookups niemals über die DNS-Server Ihres Internetdienstanbieters geleitet werden (Ihr Internetprovider mit ziemlicher Sicherheit) tut Protokolle führen). Erfahren Sie hier mehr über DNS-Lecks.

Notausschalter: Mit dieser optionalen Sicherheitsfunktion können Sie Ihre Internetverbindung sofort beenden, wenn das VPN ausfällt (anstatt nur die Verbindung zu einer ungesicherten Verbindung wiederherzustellen)..

Tatsächlich bietet Proxy.sh nur eine einstellbare Kontrolle über die Verschlüsselungsstärke (falls Sie mehr Geschwindigkeit / weniger Sicherheit wünschen), aber nur sehr wenige VPNs bieten diese Kontrolle. Wer weiß, proxy.sh kann es in naher Zukunft hinzufügen.

Datenschutzfunktionen und Protokollierungsrichtlinien

Proxy.sh bietet exzellenten Datenschutz und verfügt über eine Reihe beeindruckender datenschutzbezogener Funktionen.

Protokollierungsrichtlinie

Proxy.sh ist eine wahre Nicht protokollierende VPN Dies bedeutet, dass sie keine VPN-Aktivitäten, Sitzungsdaten oder Metadaten überwachen oder protokollieren. Dies gibt dem Benutzer ein Höchstmaß an Privatsphäre und Anonymität.

Hier sind einige der Zitate direkt aus proxy.sh:

“Proxy.sh sammelt oder protokolliert keinen Datenverkehr oder keine Verwendung seiner Proxy-Technologien, einschließlich virtueller privater Netzwerke” – Datenschutzrichtlinie von proxy.sh

Und proxy.sh hat mehrfach öffentlich erklärt, dass hier keine Protokolle geführt werden und die meisten Serverprozesse nur im RAM ausgeführt werden, sodass keine Benutzerdaten auf eine Festplatte geschrieben werden.

Datenschutz-Token

Proxy.sh bietet einen kostenlosen Kontodienst, mit dem Sie Ihr VPN-Konto in ein anonymes Hash-Token umwandeln können. Sobald Sie dies getan haben, haben Sie keinen Benutzernamen / Passwort oder Benutzerkonto mehr, sondern nur ein nicht identifizierbares Token, das für den Zugriff auf das VPN-Netzwerk verwendet wird (über Safejumper)..

Dieses Upgrade ist völlig optional (und kostenlos), hat jedoch den Nachteil, dass es so viel Datenschutz bietet, dass Sie keinen technischen Support erhalten können (Sie haben kein Konto-Panel oder keine zugehörige E-Mail-Adresse mehr)..

Anonyme Zahlungen

Sie können den VPN-Dienst anonym mit cryptocurrenty kaufen. Sie haben die Wahl zwischen Bitcoin (die beliebteste Kryptowährung der Welt) oder eine andere Kryptocoins (wie Litecoin).

Transparenzbericht

Proxy.sh veröffentlicht täglich einen Transparenzbericht, in dem alle eingegangenen Haftbefehle und rechtlichen Anfragen aufgeführt sind. Der Bericht zeigt auch die Aktion, die proxy.sh als Antwort ausgeführt hat (es blockiert fast immer nur eine Portnummer, weil sie einzelne Benutzer nicht identifizieren können). Die überwiegende Mehrheit der Vorfälle im Bericht sind DMCA-Benachrichtigungen, die durch Torrent-Downloads generiert werden.

Proxy.sh Transparenzbericht

Screenshot der letzten Vorfälle (Transparenzbericht)

Proxy.sh verwendet auch a Warrant Canary um zu überprüfen, ob der Transparenzbericht aktualisiert und korrekt ist (um den Benutzern zu garantieren, dass keine Informationen aufgrund von rechtlichen Bedrohungen oder einer Gag-Anordnung entfernt wurden).

Geschwindigkeitstest

Proxy.sh hat in unseren Geschwindigkeitstests eine solide Leistung erbracht. Wir haben eine kabelgebundene 100-Mbit / s-Verbindung (optimale Bedingungen) getestet, um eine Vorstellung von den maximalen Geschwindigkeiten zu erhalten, zu denen ein VPN in der Lage ist. Alle Server von proxy.sh verwenden 256-Bit-AES-Verschlüsselung (mit Safejumper), die extrem starke Verschlüsselung ist. Der Kompromiss einer stärkeren Verschlüsselung ist normalerweise eine moderate Verlangsamung der Geschwindigkeit.

USA Geschwindigkeitstest

Proxysh USA Speedtest

USA Geschwindigkeitstests. Von oben: NYC, NC, Texas

Internationale Geschwindigkeitstests

Proxysh internationaler Speedtest

Von oben: Kanada, Großbritannien, Schweiz

Speedtest-Analyse:

Proxy.sh war auf US-Servern ziemlich schnell, aber die internationalen Server waren gemischt. Wenn Sie eine durchschnittliche Verbindungsgeschwindigkeit (ca. 25 MBit / s) haben, werden Sie keinen großen Unterschied bemerken. Wenn Sie jedoch eine 100-MBit / s-Verbindung haben, möchten Sie möglicherweise ein schnelleres VPN wie z Privater Internetzugang oder IPVanish.

SafeJumper herunterladen »

Fazit

Proxy.sh ist eine gute Option, wenn Sie ein Höchstmaß an Privatsphäre und Anonymität suchen. Die Richtlinie “Keine Protokolle” in Kombination mit einer Open-Source-VPN-App ist großartig. Sie befinden sich auch im Datenschutzhafen der Seychellen, daher sollte proxy.sh weniger anfällig für den Druck der NSA und anderer Spionageorganisationen sein als ein VPN mit Sitz in den USA, Großbritannien oder Kanada.

Proxy.sh ist eine gute Wahl für:

  • Bittorrent Benutzer: Sie sind echte nicht protokollierende VPNs und Torrents sind auf allen Servern zulässig. Sie leiten keine DMCA-Anfragen weiter und veröffentlichen alle Deaktivierungsbenachrichtigungen in ihrem Transparenzbericht.
  • Wert- / preisbewusst: Mit Plänen ab 40 USD / Jahr (3,33 USD / Monat) ist proxy.sh zu einem erschwinglichen Preis erhältlich.
  • Privatsphäre und Sicherheit: Mit 256-Bit-AES-Verschlüsselung, 4096-Bit-Handshake-Verschlüsselung und keinerlei Protokollen sind sie eine solide Option.
Was ich an Proxy.sh liebe
  • Privatsphäre – Proxy.sh speichert keine Protokolle oder Sitzungsmetadaten. Sie haben ihren Sitz auf den Seychellen (eine Oase der Privatsphäre)..
  • Open Source – Ihre VPN-Software (“Safejumper” genannt) ist vollständig Open Source, was bedeutet, dass der Code öffentlich überprüft und verifiziert werden kann. Die meiste VPN-Software ist Closed-Source.
  • Option für anonymes Token-Konto – Proxy.sh erlaubt vollständig anonyme Konten ohne zugehörige E-Mail-Adresse oder Benutzernamen. Sie haben nur ein privates Hash-Token, das als Login verwendet wird.
  • Proxy-Service enthalten – Alle VPN-Pläne beinhalten den Zugriff auf 3 Proxyserver in den USA und in Europa. Die meisten VPNs berechnen einen Aufpreis für den Proxy-Service. Die Proxys können problemlos zum Torrenting verwendet werden.
Mögliche Bedenken
  • Verwirrende Planoptionen: Es gibt 4 verschiedene VPN-Pläne mit jeweils unterschiedlichen Funktionen. Der Grundplan (bei weitem das beste Angebot) nur 5 Länder.
  • Die Benutzeroberfläche der Software ist etwas rau: Die Software funktioniert hervorragend und ist sehr sicher, aber die Benutzeroberfläche ist etwas klobig. Auf jeden Fall nicht so schick wie andere Software (wie VyprVPN oder ExpressVPN).

Unser Fazit: Solide Privatsphäre und Sicherheit

Kim Martin Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
    Like this post? Please share to your friends:
    Adblock
    detector
    map