Private Internet Access Review (2017) – Bester VPN-Wert aller Zeiten?

Diese Bewertung wurde im September 2018 aktualisiert. 


  • Vollständige Überprüfung
  • Technische Daten
  • Preise / Rabatte
  • FAQ zu PIA

Überblick über den privaten Internetzugang

Überprüfung des privaten Internetzugangs

Klicken Sie auf mich, um PIA für 3,33 USD / Monat zu erhalten!

Privater Internetzugang hat sich schnell zu einem der weltweit beliebtesten VPN-Dienste entwickelt. Sie bieten eine beeindruckende Kombination aus Funktionen, Sicherheit und Anonymität zu einem Preis, den nur wenige Wettbewerber bieten können.

Hauptmerkmale:

  • Keine Protokolle
  • USA Based
  • 256-Bit-AES-Verschlüsselung (sehr stark)
  • 4096-Bit-RSA-Schlüssel (sehr stark)
  • VPN Kill-Switch
  • DNS-Leckschutz
  • Port-Weiterleitung
  • Torrents erlaubt
  • Mobile App für iOS und Android
  • Server in 11 Ländern
  • Proxyserver kostenlos enthalten!
  • Preis so niedrig wie $ 3,33 / Monat
  • 7 Tage Geld-zurück-Garantie
Was wir von PIA halten…

Der private Internetzugang ist eine ausgezeichnete Wahl für nahezu jede Art der VPN-Nutzung. Sie führen keine Nutzungs- oder Aktivitätsprotokolle, sodass ihre Benutzer vollständig anonym bleiben können, während sie mit den PIA-Servern verbunden sind.

Der private Internetzugang ist definitiv schnell genug für HD-Video-Streaming oder das Entsperren von Mediendiensten wie Netflix, Hulu, Youtube und mehr!

Preisgestaltung – Mit weniger als 40 US-Dollar pro Jahr ist PIA ein hervorragender Wert.

Abschnitte überprüfen

Schauen wir uns die Features und Funktionen von Private Internet Access genauer an. Sie können jederzeit zu den Abschnitten springen, die für Sie am wichtigsten sind.

In unserem Test werden wir Folgendes behandeln:

  • Einrichtung und Installation
  • Software
  • Serverstandorte
  • Sicherheit & Verschlüsselung
  • Datenschutz- und Protokollierungsrichtlinie
  • Geschwindigkeitstest
  • Fazit

Einrichtung und Installation

Der private Internetzugang ist sehr einfach einzurichten. PIA enthält einen benutzerfreundlichen Desktop-VPN-Client mit allen Abonnements, sodass keine manuelle Einrichtung erforderlich ist. Die Verbindung zum VPN ist so einfach wie:

  1. Anmelden
  2. Laden Sie die Private Internet Access-Software herunter
  3. Geben Sie Benutzername / Passwort ein
  4. Wählen Sie einen Serverstandort
  5. Klicken Sie auf Verbinden

Das ist es! Sie können in 5 schnellen Schritten online sein. Sobald Sie sich auf ihrer Website angemeldet haben, werden Ihre Anmeldedaten sofort per E-Mail an Sie gesendet (stellen Sie sicher, dass Sie eine gültige E-Mail-Adresse verwenden). Von der Anmeldung bis zur Anmeldung im VPN-Netzwerk haben wir weniger als 2 Minuten gebraucht.

Private Internetzugangssoftware

Die Desktop-Software von Private Internet Access ist sehr einfach zu bedienen, aber sehr leistungsfähig. Sie erhalten einfachen Zugriff auf alle Serverstandorte sowie manuelle Konfigurationsoptionen, um Ihre Sicherheitsoptionen besser steuern zu können, wenn Sie dies wünschen.

Ansicht Erweiterte Einstellungen

PIA-Software-Advanced-Setti

Wie Sie sehen, stehen Ihnen eine Reihe von Konfigurationsoptionen zur Verfügung. Du kannst wählen:

Verbindungstyp – Wählen Sie zwischen TCP / UDP, je nachdem, wofür Sie das VPN verwenden. UDP ist im Allgemeinen besser für das Streaming von Medien mit hoher Bandbreite, TCP ist besser für alles andere.

Remote-Port – Sie können aus einer Reihe von Portnummern auswählen, die für den VPN-Verkehr verwendet werden sollen, oder Sie können Auto auswählen, und die Software wählt die beste für Sie aus.

Port-Weiterleitung – Wählen Sie aus, ob Sie Ports über den VPN-Tunnel weiterleiten möchten. Dies ist sehr nützlich für Bittorrent-Benutzer und stellt sicher, dass die externen Ports mit den Ports übereinstimmen, die Sie in Ihren Router- / Torrent-Client-Einstellungen angegeben haben. Das Aktivieren der Portweiterleitung kann hilfreich sein, wenn Sie unerklärliche langsame Geschwindigkeiten haben.

VPN Kill Switch – Wir werden später in der Überprüfung ausführlicher darauf eingehen. Sie können jedoch den Kill-Schalter aktivieren / deaktivieren, der Ihren Internetzugang (falls aktiviert) beendet, falls Sie die Verbindung zum VPN-Server trennen (verhindert Ihre IP-Adresse) von undicht).

DNS-Leckschutz – Stellt sicher, dass alle DNS-Suchvorgänge über den VPN-Tunnel und nicht außerhalb des VPN-Tunnels geleitet werden. Lassen Sie dies aktiviert!

IPv6-Auslaufschutz – Stellt sicher, dass Sie Ihre IP-Adresse nicht öffentlich über das IPv6-Protokoll verlieren.

Verschlüsselungseinstellungen

Wenn Sie unten links in den erweiterten Einstellungen auf die Schaltfläche Verschlüsselung klicken, können Sie die vom VPN-Client verwendeten Verschlüsselungseinstellungen manuell anpassen. Folgende Einstellungen stehen zur Verfügung:

Datenverschlüsselung

  • AES 128-Bit
  • AES 256-Bit
  • Blowfish-Verschlüsselung
  • Keiner

Datenauthentifizierung

  • SHA1
  • SHA256
  • Keiner

RSA-Handshake-Schlüssellänge

Passen Sie die Stärke des RSA-Schlüssels (wie schwierig es ist, den privaten Entschlüsselungsschlüssel zu ermitteln) bis auf 4096 Bit an.

Hinweis: Für maximale Sicherheit empfiehlt PIA die folgende Kombination von Verschlüsselungseinstellungen

Verschlüsselungseinstellungen

Maximale Verschlüsselungseinstellungen

 

  • 256-Bit-AES 
  • SHA256
  • RSA-4096

Serverauswahl

Die Serverauswahl mit PIA ist schnell und einfach. Um eine Verbindung herzustellen oder einen Server zu wechseln, klicken Sie einfach mit der rechten Maustaste auf das PIA-Taskleistensymbol, um die vollständige Liste der Serverstandorte aufzurufen. Sobald Sie einen Server ausgewählt haben, stellt die Software automatisch eine Verbindung her.

Wie bei den meisten VPNs können Sie die Server nicht im laufenden Betrieb wechseln. Sie müssen die Verbindung trennen und dann erneut eine Verbindung zu einem anderen Server herstellen.

Überprüfung des privaten Internetzugangs - Serverliste

Serverauswahl (durch Klicken mit der rechten Maustaste auf das Taskleistensymbol)

Verbindungsstatus

Der private Internetzugang bietet eine hervorragende Möglichkeit, Ihren VPN-Verbindungsstatus visuell anzuzeigen, selbst wenn die Software in der Taskleiste minimiert ist. Das PIA-Taskleistensymbol ändert seine Farbe abhängig vom aktuellen Status Ihrer VPN-Verbindung. Die entsprechenden Farb- / Statuskombinationen sind:

  • Rot = nicht verbunden
  • Grau = versucht eine Verbindung herzustellen
  • Grün = verbunden

Alle drei Status sind unten zu sehen:

Anzeige der Taskleiste des privaten Internetzugangs

Die 3 Verbindungsanzeigen

Update: Neue Funktionen in den Jahren 2016 – 2017 hinzugefügt

Das Erscheinungsbild der PIA-Software ist immer noch sehr ähnlich, es wurden jedoch einige neue Funktionen hinzugefügt:

PIA StreitkolbenTM:: PIA hat diese All-in-One-Datenschutzlösung in das neueste Software-Reliace integriert. MorgensternTM ist ein Adblocker, ein Malware-Filter und ein privater Browser in einem Paket. Und es ist vollautomatisch.

Verwenden Sie kleine Pakete: Dies ist eine neue Option auf der Registerkarte “Erweiterte” Einstellungen der Software. Wenn Sie mit einem älteren Router eine schlechte Geschwindigkeitsleistung erzielen, kann das Aktivieren dieser Einstellung Ihre Geschwindigkeit und Stabilität erheblich verbessern.

Serverstandorte

Der private Internetzugang verfügt über mehr als 30 verschiedene Serverstandorte in 20 verschiedenen Ländern:

Nordamerika

  • USA – Mittlerer Westen (Illinois)
  • USA – Ostküste
  • USA – NYC
  • USA – West
  • USA – Kalifornien
  • USA – Silicon Valley
  • USA – Florida
  • USA – Texas
  • USA – Seattle
  • Kanada – Toronto
  • Kanada – North York

EU / ASIEN

  • Schweiz
  • Niederlande
  • Großbritannien – London
  • Großbritannien – Southampton
  • Deutschland
  • Frankreich
  • Schweden
  • Rumänien
  • Israel
  • Hongkong
  • Russland (hinzugefügt 2015)
  • Japan (hinzugefügt 2015)
  • Australien – Melbourne (hinzugefügt 2015)
  • Australien – Sydney (hinzugefügt 2015)
  • Türkei (hinzugefügt 2015)
  • Irland (hinzugefügt 2015)
  • Singapur (hinzugefügt 2015)
  • Italien (hinzugefügt 2015)

Mit Servern in nur 20 Ländern ist Private Internet Access nicht der Branchenführer (Hidemyass hat über 60), aber sie haben alle wichtigen Standorte, die 95% ihrer Kunden wünschen würden. Sie haben USA- und UK-Server für Media-Streaming, Niederlande, Rumänien und Deutschland für Torrents sowie Hongkong und Israel als lokale Server für Kunden, die sich näher an diesen Regionen der Welt befinden.

Wenn Sie mehr Serverstandorte benötigen, empfehlen wir IPVanish oder Hidemyass Der private Internetzugang bietet jedoch mehr als genug für unsere Bedürfnisse (wir sind jedoch in den USA ansässig)..

Sicherheit und Verschlüsselung (A +)

Der private Internetzugang bietet Zugriff auf alle drei wichtigen VPN-Protokolle: PPTP, L2TP / IPsec und OpenVPN.

PPTP- und L2TP-Verbindungen müssen manuell eingerichtet werden (wir empfehlen sie jedoch nur, wenn Sie einen Router anschließen müssen, da OpenVPN in Bezug auf Stärke und Effizienz weit überlegen ist.

Die Private Internet Access-Desktopsoftware stellt nur eine Verbindung über das OpenVPN-Protokoll her.

PIA bietet eine Verschlüsselungsstärke von bis zu 256-Bit-AES-Verschlüsselung. Dies ist das gleiche Protokoll, das von der US-Regierung und dem Militär für streng geheime Datenübertragungen verwendet wird. Es wird von Brute-Force-Angriffen als unzerbrechlich angesehen.

Weitere Sicherheitsmerkmale:

VPN Kill-Switch

PIA war einer der ersten VPN-Anbieter, der einen Kill-Switch anbot (jetzt beginnen einige andere, sie zu kopieren). Wenn der Kill-Switch aktiviert ist, wird Ihre gesamte Internetverbindung sofort beendet, wenn Ihre VPN-Verbindung ausfällt. Dies verhindert, dass Ihre IP-Adresse ohne Ihr Wissen versehentlich offengelegt wird.

Diese Funktion ist optional, wird jedoch Benutzern dringend empfohlen, die vertrauliche Daten übertragen, darunter: Finanzdaten, Geschäftsdaten oder Torrent-Dateien.

DNS-Leckschutz und IPv6-Leckschutz

Bei der Verwendung eines VPN können drei Arten von IP-Lecks auftreten: DNS, IPv6 und WebRTC. Nur die ersten beiden können tatsächlich von Ihrem VPN-Dienst gelöst werden, und mit PIA können Sie beide verhindern.

Lassen Sie diese Funktionen aktiviert, um sicherzustellen, dass Ihre tatsächliche IP-Adresse für die von Ihnen verwendeten Websites / Dienste niemals sichtbar ist.

Erfahren Sie mehr: So beheben Sie VPN-IP-Adresslecks

Gesamtsicherheitsbewertung: 10/10

Der private Internetzugang bietet praktisch alle Funktionen, die Sie aus Sicherheitsgründen benötigen. Sie verwenden eine 256-Bit-Verschlüsselung mit extrem starker RSA-Schlüsselverschlüsselung (bis zu 4096-Bit). Wenn Sie in der hinzufügen Notausschalter Funktion, integriert DNS-Leckschutz, und ihre legendäre Keine Protokollrichtlinie, PIA ist eine ausgezeichnete Wahl für Benutzer, die maximale Sicherheit / Privatsphäre benötigen.

Datenschutz- und Protokollierungsrichtlinie (A +)

Wir geben dem privaten Internetzugang gute Noten für Datenschutz und Anonymität. Die einzigen Informationen, die sie benötigen, um sich für ihren VPN-Dienst anzumelden, sind eine E-Mail-Adresse und eine Zahlungsmethode (und sie akzeptieren anonyme Zahlungen über Bitcoin)..

Protokollierungsrichtlinie für den privaten Internetzugang = „Keine Protokolle. Zeitraum.’

PIA führt keine Protokolle zu Ihren Aktivitäten in seinem Netzwerk. Dies bedeutet, dass sie nicht nachverfolgen, welche Websites Sie besuchen, welche Dateien Sie herunterladen oder mit welchen VPN-Servern Sie eine Verbindung herstellen. Ihre Philosophie ist: Je weniger Informationen sie über ihre Kunden haben, desto weniger könnten sie von einer gesetzlichen Behörde gezwungen werden, die Privatsphäre ihrer Benutzer zu verletzen.

PIA war einer der ersten VPN-Anbieter, der eine Null-Protokollierungsrichtlinie eingeführt hat, und jetzt versuchen viele andere Anbieter, diese zu erfüllen. In der Realität sind dies jedoch nur wenige VPNs möglich, da die überwiegende Mehrheit der Länder Gesetze zur Vorratsdatenspeicherung hat, nach denen die ISPs (und häufig VPNs) die Verbindungsprotokolle auf ein Minimum und manchmal sogar auf invasivere Protokolle beschränken müssen

Update 2016: Die Protokollierungsrichtlinie von PIA wurde vor Gericht überprüft!

Die Protokollierungsrichtlinien der meisten VPN-Anbieter sind nur Behauptungen, denen wir vertrauen müssen. PIA hatte die Möglichkeit, ihre Null-Log-Politik vor Gericht zu beweisen, als sie vom FBI vorgeladen wurden, Informationen über eine Untersuchung zu übermitteln. Anscheinend hat ein PIA-Abonnent seinen Dienst genutzt, um anonym eine gefälschte Bombengefahr zu verursachen (tun Sie dies nicht)..

Zu jedermanns Überraschung blieb PIA fest und sagte im Grunde Wir würden gerne helfen, aber wir haben nichts für dich. Keine Protokolle bedeutet keine Protokolle.

Da haben Sie es also, PIA ist der einzige VPN-Dienst (unseres Wissens), der seine Protokollierungsrichtlinie im Vergleich zu einer Regierungsbehörde erfolgreich validiert hat. Bereit sich anzumelden?

Quelle: Schrägstrich

Geschwindigkeits- und Geschwindigkeitstests (A +)

Privater Internetzugang hat uns sehr beeindruckt mit ihrer Geschwindigkeit. An den meisten Serverstandorten übertrafen sie VPNs dreimal so teuer! PIA eignet sich perfekt für Aktivitäten mit hoher Bandbreite, einschließlich HD-Video-Streaming, Skype, Torrenting oder Verhinderung der Drosselung durch Ihren Internetprovider.

Bewundern Sie diese beeindruckenden Geschwindigkeitstestergebnisse.

Hinweis: Diese Tests wurden über eine 100-Mbit / s-Verbindung in der Nähe von New York City durchgeführt

USA Geschwindigkeitstests

Geschwindigkeitstests des privaten Internetzugangs auf USA-Servern NYC, TX, AZ

Von oben nach unten: NYC, Texas, Arizona

Internationale Geschwindigkeitstests

PIA-Geschwindigkeitstests aus Mexiko, Großbritannien und Australien

Von oben: Mexiko, London, Großbritannien, Australien

Beeindruckend war, dass wir unsere 100 MBit / s fast voll ausschöpfen konnten, auch auf internationalen Servern. Der einzige langsame Punkt war Australien, was ebenfalls zu erwarten ist, da sich der Server auf der halben Welt befindet und mit einem Datenkabel mit begrenzter verfügbarer Bandbreite unter dem Meer fahren muss. Trotzdem sind 18 MBit / s mehr als dreimal so schnell wie das Streamen von HD-Inhalten auf Netflix.

Die Geschwindigkeiten variieren je nach Tageszeit und der momentanen Überlastung eines bestimmten Servers. Im Allgemeinen war ich jedoch äußerst beeindruckt von der Leistung von PIA. Sie gehören definitiv zu den schnellsten VPN-Anbietern der Welt.

Beste (und schlechteste) Verwendung für PIA

Jeder VPN-Anbieter hat seine eigenen Stärken und Schwächen. Einige können durch die Netflix VPN-Blockade kommen. Andere eignen sich hervorragend für Torrents. Es gibt nur sehr wenige Anbieter, die in allem zu 100% erstaunlich sind (obwohl PIA ziemlich nah dran ist)..

Dies sind unsere Empfehlungen zur bestmöglichen Verwendung für PIA

Beste Verwendung 

Allgemeine Sicherheit: PIA ist ein ausgezeichneter Allround-Anbieter. Wenn Sie einfach ein VPN für sichere Verbindungen über öffentliches WLAN, während der Reise oder in der Schule wünschen, funktioniert PIA gut. Es ist auch die perfekte Wahl, um Websites zu entsperren, selbst in Ländern mit Internet-Zensur.

Torrents / Filesharing / P2P: Der private Internetzugang ist der “ursprüngliche” loglose VPN-Dienst und einer der ersten, der seine Arme für die Bittorrent-Community öffnet. Wenn Sie nach einem guten, billigen VPN für Torrenting suchen, dann ist PIA so gut wie es nur geht. Wir haben auch eine Anleitung zur Einrichtung des PIA Socks5-Proxys und die vollständige Anleitung zum Torrenting mit PIA für Sie!

Schlechteste Verwendungen 

Streaming (Netflix / Hulu): Im Jahr 2016 kündigte Private Internet Access an, dass sie nicht mehr mit Netflix kompatibel sein würden. Seit einigen Jahren kämpft Netflix darum, VPN-Dienste vollständig zu blockieren, obwohl einige wenige immer noch zu 100% kompatibel sind. Wir gehen davon aus, dass Paypal (ein wichtiger Zahlungsabwickler) PIA unter Druck gesetzt hat und sie entschieden haben, dass es die Kopfschmerzen nicht wert war.

Persönlich halten wir dies für einen schlechten Schritt für die Branche (Bestrafung von Nutzern, die es sind bezahlen Damit der Inhalt zwischen Sicherheit und Zugriff wählen kann, hat Hollywood diese Dinge immer kurzsichtig betrachtet.

Hulu arbeitet auch daran, VPNs zu blockieren, wenn auch nicht so aggressiv wie Netflix. Der private Internetzugang sollte mit den meisten anderen Streaming-Diensten kompatibel bleiben, einschließlich Pandora, Spotify und Youtube.

Wie vergleicht sich PIA mit anderen VPNs??

Sie wissen bereits, dass privater Internetzugang ein guter Wert ist… aber wie vergleichen sie sich in Bezug auf die Leistung mit anderen Top-Anbietern??

Geschwindigkeit

Der private Internetzugang liegt derzeit bei allen VPN-Anbietern unter den besten 10% für die Geschwindigkeit # 2 unter den von uns getesteten VPNs (hinter IPVanish). Die Geschwindigkeiten in den USA sind ausgezeichnet, ebenso wie die europäischen Servergeschwindigkeiten. Selbst ExpressVPN (mehr als das Doppelte des Preises) schnitt nicht so gut ab.

Software-Features

Die Software von Private Internet Access ist schnell und stabil, fühlt sich aber auch etwas veraltet an. Einige der erweiterten Funktionen anderer Anbieter, darunter:

  • Automatische Verbindung über ungeschütztes WLAN (VyprVPN)
  • Liste der Lieblingsserver (viele)
  • Eingebautes SmartDNS / Streaming (NordVPN, StrongVPN)

Dies sind keine Dealbreaker, und die Software von PIA ist immer noch weit über dem Durchschnitt, aber nicht auf dem neuesten Stand. Bei der Hälfte der Kosten dieser anderen Anbieter sollte dies keine große Überraschung sein.

Wert (Leistung vs. Preis)

Diese Grafik zeigt den Durchschnitt von vier Bewertungen für 5 unserer besten VPN-Dienste. Wir berechnen dann Wert, das ist gleich Bewertung / Preis.

Wir haben den Preisfaktor “Preis” für jedes VPN für diese Berechnungen ausgeschlossen, damit er nicht doppelt gezählt wird.

PIA-Wertvergleich mit anderen Top-Anbietern

Privater Internetzugang “Wert” im Vergleich zu anderen VPN-Diensten

Wie Sie sehen können, PIA absolut CRUSHES die Konkurrenz, wenn es darum geht, das Beste für Ihr Geld zu bekommen.

Noch überzeugt? Laden Sie den privaten Internetzugang herunter!

Fazit

Der private Internetzugang bietet ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis und ist branchenführend, wenn es um Geschwindigkeit, Sicherheit und Datenschutz geht. Ich empfehle den meisten Benutzern, PIA vor anderen VPNs zu testen, da es so viel günstiger ist als die meisten anderen Unternehmen. Es wird die Anforderungen von 90% der VPN-Benutzer erfüllen.

Privater Internetzugang ist die beste Wahl für:

  • Bittorrent Benutzer (keine Protokollierungsrichtlinie, Torrent-freundlich)
  • Wertsuchende (viele Funktionen, niedriger Preis)
  • Allgemeine VPN-Nutzung (Schnelle Geschwindigkeiten, gute Sicherheit)
Dinge, die ich an PIA liebe
  • Protokollierungsrichtlinie (Sie führen überhaupt keine Protokolle)
  • Geschwindigkeit – Auf internationalen Servern konnten Geschwindigkeiten von über 80 MBit / s erreicht werden
  • Preis – Mit 3,33 USD / Monat (bei einem Kauf von 1 Jahr) ist PIA das beste VPN-Angebot, das ich gefunden habe
  • Torrent freundlich – PIA erlaubt Torrents und storniert keine Konten wegen übermäßiger Nutzung oder Warnungen
  • Sicherheit – Mit 256-Bit-OpenVPN-Verschlüsselung, 4096-Bit-Schlüsseln und fortschrittlichen Verschlüsselungsalgorithmen ist PIA einer der sichersten verfügbaren VPN-Anbieter.
Mögliche Bedenken
  • Weniger Serverstandorte als bei einigen VPNs
  • Der technische Support kann eine Weile dauern
  • Eine gemeinsam genutzte IP-Adresse (obwohl dies für den Datenschutz gut ist) kann dazu führen, dass einige Websites bestimmte IP-Adressen blockieren
  • Keine Netflix-Unterstützung. Versuchen Sie stattdessen diese VPNs.

Unser Fazit: Sehr zu empfehlen

Besuchen Sie den privaten Internetzugang

VPN-FunktionenEinzelheiten
Benutzerdefinierte VPN-Apps?Windows, Mac, Android, iOS
Unterstützte VPN-ProtokolleOpenVPN, L2TP / IPSEC, PPTP
Serverstandorte (Länder)31+ (20 Länder)
Verschlüsselungsstärke256-Bit-Tunnel, 4096-Bit-Schlüssel. (Sehr gut)
DNS-LeckschutzJa. Eingebaute Software. Private DNS-Server.
NotausschalterJa
VPN-GeschwindigkeitSehr schnell
ProtokollierungsrichtlinieKeine Protokolle. Zeitraum.
Torrents / P2P erlaubt?Ja. Alle Server, vorzugsweise jedoch nicht US / UK.
Kundendienst24/7 – Live-Chat, E-Mail, Foren.
Eine Preistabelle für VPN mit privatem Internetzugang

Preise / Pläne für den privaten Internetzugang

Private Internet Access bietet 1 All-Inclusive-VPN-Paket in 3 Abonnementlängen: 1 Monat, 6 Monate und 1 Jahr.

Alle Pläne beinhalten unbegrenzte Geschwindigkeiten / Übertragung

Preisgestaltung:

  • 1 Monat – 6,95 USD / Monat
  • 6 Monate – 5,99 $ / Monat
  • 1 Jahr – $ 3,33 / Monat (bester Wert)

Rabatte:
Sparen Sie über 50% bei 1 Jahr PIA *
* (im Vergleich zu 12 Monaten bei 6,95 USD / Monat)

Häufig gestellte Fragen

Wir stellen fest, dass Menschen bei der Suche nach einem VPN-Anbieter tendenziell dieselben Fragen und Bedenken haben. Hier sind einige der häufigsten Fragen und wie sich der private Internetzugang verhält.

Wenn Sie weitere Fragen haben, wenden Sie sich bitte Tweet uns @VPNUniversity oder hinterlassen Sie einen Kommentar zu dieser Bewertung!

Hält PIA wirklich Nein Protokolle?

Soweit wir das beurteilen können, behalten sie überhaupt keine. Tatsächlich haben sie diesen Punkt vor Gericht gegen das FBI bewiesen. Die Datenschutzrichtlinie gibt auch an, dass keine Aktivitätsprotokolle oder IP-Adressen aufgezeichnet werden. Weitere Informationen finden Sie unter Datenschutz- / Protokollierungsrichtlinien.

Funktioniert der private Internetzugang mit Netflix??

Der private Internetzugang wird von Netflix blockiert und Sie erhalten auf der Website einen “Proxy-Fehler”. Wenn Ihr Hauptgrund für den Kauf eines VPN der Zugriff auf Netflix in den USA (oder einem anderen Land) aus einem anderen Land ist, wählen Sie einen dieser Anbieter aus.

Kann ich PIA für alle meine Geräte verwenden??

Private Internet Access verfügt über eine eigene VPN-Anwendung für alle wichtigen Plattformen: Windows, Mac, iOS und Android. Es funktioniert auch mit den meisten OpenVPN-fähigen Routern. Das Beste ist, dass sie 5 gleichzeitige Verbindungen ermöglichen, um alle Ihre Geräte in einem Abonnement zu schützen.

Diese Apps sind alle kostenlos in Ihrem kostenpflichtigen Abonnement enthalten und können hier heruntergeladen werden.

Wie schnell ist der private Internetzugang? Welche Geschwindigkeiten kann ich erwarten?

Der private Internetzugang ist recht schnell, obwohl er günstig ist. Ihre realen Geschwindigkeiten hängen von folgenden Faktoren ab: Internetgeschwindigkeit, Serverstandort, Verschlüsselungsstärke, Protokoll usw. Weitere Informationen zu VPN-Geschwindigkeitsfaktoren.

Ist der private Internetzugang gut für Torrents / P2P??

Ja. Definitiv Ja. Der private Internetzugang hat die p2p-Community weitgehend angenommen und einige ihrer Softwarefunktionen auf die Datenschutzanforderungen von Filesharing zugeschnitten. Ihr Socks5-Proxy (im VPN-Abonnement enthalten) eignet sich hervorragend für Torrenting und kann mit uTorrent, Vuze, QBittorrent, Flud und vielen anderen Torrent-Clients konfiguriert werden. Der Abschnitt “Torrent” dieser Überprüfung enthält weitere Details.

Besuchen Sie den privaten Internetzugang

Kim Martin Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
    Like this post? Please share to your friends:
    Adblock
    detector
    map